Löschwasserversorgung geht zuneige!

463

Medienberichten nach, geht die Löschwasserversorgung in Blieskastel langsam zuneige.

Durch den Bruch der Hauptwasserleitung prüfen die Stadtwerke, ob man die Notbrunnen anfährt. So soll man die Trinkwasserhochbehälter wieder befüllen.

Zurzeit seien 75 Prozent der Behälter gefüllt. Diese können durch die gebrochene Hauptleitung nicht weiter versorgt werden. Wie lange die Arbeiten noch andauern ist derweil nicht bekannt.

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up