Whatsapp-Kettenbrief schüchtert unsere Kinder ein! Polizei rät Eltern mit ihren Kleinen zu sprechen!

Schon wieder macht ein verstörender Kettenbrief die Runde bei Whatsapp! Diesmal hört man die verzerrte Stimme von dem angeblichen 9-jährigen Nico.

Der Kettenbrief erhalten die Kids per Sprachnachricht! Und das soll der genaue Inhalt sein: “Hi, ich bin Nico und neun Jahre alt. Ich habe keine Hände mehr und mein Gesicht ist voller Narben und Blut. Du glaubst es nicht? Anna W. hat es einfach ignoriert, sie glaubte nicht daran. Um 0.00 Uhr hörte sie komische Geräusche aus dem Flur, sie ging in den Flur und sah mich. Sie schrie um ihr Leben. Aber naja, ich brachte sie um und keiner hat sie mehr wieder gesehen.”

Eltern die solche Kettenbrief auf dem Smartphone ihrer Kinder finden oder bemerken, dass sich ihr Kind komisch verhält, sollen unbedingt das Gespräch suchen. 

Denn onlinewarnung.de  warnt eindringlich. Durch die Drohungen im Kettenbrief kann es bei Kindern zu emotionalen Schäden in deren Entwicklungen kommen. Insbesondere in den Händen psychisch labiler Charaktere, kann der WhatsApp-Kettenbrief großen Schaden anrichten.

 

Please follow and like us:

Leave A Reply

Scroll Up