Pirmasens: Fahrer wird schwarz vor Augen -Frontalzusammenstoß

Pirmasens. Am Dienstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, kam es in der Arnulfstraße zum Zusammenstoß zweier Pkw.

Der Frontalzusammenstoß war so heftig, dass an beiden Fahrzeugen, einem Renault Megan und Renault Clio, vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden entstanden ist. Unfallursache war offensichtlich ein Fahrfehler des 27-jährigen Megan Fahrers, der aus nicht näher bekannten Gründen beim Befahren der Arnulfstraße in Richtung Kreisel auf die Gegenfahrbahn kam und frontal mit dem Clio zusammenstieß, der in Richtung Waisenhausstraße unterwegs war.

Die 42-jährige Fahrerin konnte nicht mehr abbremsen. Bei der Unfallaufnahme gab der 27-Jährige an, ihm sei plötzlich schwarz vor den Augen geworden und er habe so die Kontrolle über den Pkw verloren. Er wurde zur weiteren ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Während der Bergung der Fahrzeuge kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen in der viel befahrenen Arnulfstraße. Quelle: Polizei RLP

Please follow and like us:

Leave A Reply

Scroll Up