Jänicke verlängert Vertrag beim FCS 

Der 1. FC Saarbrücken und Mittelfeldspieler Tobias Jänicke gehen auch über das Saisonende hinaus in eine gemeinsame Zukunft. Der 29-Jährige hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 verlängert. 

Tobias Jänicke kam im Sommer 2017 vom FC Hansa Rostock zu den Blau- Schwarzen und absolvierte seitdem 59 Pflichtspieleinsätze in denen er an 21 Toren beteiligt war. Der gebürtige Neubrandenburger zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus. Er kann auf beiden Außenbahnen defensiv sowie offensiv agieren. Jänicke hat sein Können bereits in 81 Partien in der 2. Bundesliga und über 170 Einsätzen in der 3. Liga nachgewiesen. 

„Tobi ist in seiner Zeit bei uns zu einem absoluten Stammspieler geworden. Seine Stärken im Eins-gegen-Eins sowie sein taktisches Verständnis sind wichtige Faktoren in unserem Spiel, die der ganzen Mannschaft zu Gute kommen. Mit seiner Erfahrung und seiner Flexibilität wird er auch zukünftig eine sehr wichtige Rolle einnehmen“, so Marcus Mann zur Vertragsverlängerung. 

„Für mich stand sehr schnell fest, dass ich meinen Vertrag hier in Saarbrücken verlängere. Zum einen fühle ich mich hier sehr wohl und zum anderen ist die Mission Aufstieg in die 3. Liga noch nicht erfüllt. Wir alle haben das klare Bestreben diesen Sprung zu schaffen und da möchte ich dazu beitragen, bestmöglich bereits in dieser Spielzeit“, wie Tobias Jänicke zu seiner Vertragsverlängerung ausführt. 

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up