Lotto-Glückspilz hat gleich zweimal Pech!

Saarbrücken. Ein Lotto-Spieler aus dem Landkreis Saarpfalz-Kreis hat mit seinem Sechser vom Samstag doppeltes Pech. Zunächst fehlte ihm für den Jackpot nur die Superzahl 7. Dann setzte nicht nur der Saarländer auf die Gewinnzahlen 6-9-10-11-18-22, sondern ebenfalls gleich 13 weitere Tipper. Insgesamt müssen sich nun 14 Spieler die Gewinnsumme in Klasse 2 (Sechser) teilen. Dennoch springen für den Saarpfälzer immer noch 109.123,60 Euro heraus, bei einem Einsatz von 10,95 Euro. Diese Rendite sollte den Tipper trösten.

 

Im Vergleich: In der vergangenen Woche gewann ein Tipper aus dem Regionalverband mit seinem LOTTO-Sechser (Gewinnklasse 2) 827.333,50 Euro. Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 wurde in Sachsen geknackt und startet am Mittwoch wieder mit 1 Mio. Euro. Der Sachsen-Tipper gewann über 7 Mio. Euro.

 

Im Spiel 77, der Zusatzlotterie, steigt dagegen der Jackpot auf rund 5 Mio. Euro

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up