Polizei bittet um Mithilfe! Gleich zweimal Unfallflucht in St. Wendel

In zwei Unfallfluchtermittlungen ist die Polizeiinspektion St. Wendel auf Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen, denn ohne entscheidende Zeugenhinweise dürfte die Klärung beider Taten nach dem derzeitigen Stand kaum möglich sein. Beide Unfälle ereigneten sich im Laufe dieser Woche. Am Mittwoch (06.03.19) stellte eine 27-jährige kurz nach 13 h bei Rückkehr zu ihrem PKW, einem grauen Audi Avant, fest, dass jemand die rechte hintere Tür beschädigt hatte.

Das Fahrzeug war in den drei Stunden zuvor auf dem Parkplatz des Hallenbades in Oberkirchen abgestellt gewesen. Vermutlich hatte ein anderer Besucher des Bades den Schaden beim Ein- oder Ausparken verursacht. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich gestern Nachmittag (07.03.19) auf dem Parkplatz vor der Kegelsporthalle in Oberthal. Hier wurde die rechte Fahrzeugseite eines dort abgestellten grauen Skoda Fabia im Zeitraum zwischen 15:00 h und 18:00 h beschädigt.

Ein heller Lackantrag sind hier die bislang einzigen Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher. Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit beiden Unfällen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei St. Wendel in Verbindung zu setzen, 06851/898 0.

Please follow and like us:

Leave A Reply

Scroll Up