Vorfreude vor dem Topspiel gegen Waldhof Mannheim

451
 

Am Samstag ist es so weit: Im Spitzenspiel der Regionalliga Südwest tritt der 1. FC Saarbrücken beim Tabellenführer Waldhof Mannheim an. Die Partie wird um 14.00 Uhr im Carl-Benz-Stadion angepfiffen und live im Dritten Programm übertragen. Beim 1. FCS herrschte am Tag vor dem Südwest-Schlager Vorfreude.

„Ein volles Stadion, in dem beide Fangruppen für eine hoffentlich tolle und friedliche Stimmung sorgen werden. Fußballer-Herz, was willst Du mehr?“, sagte FCS-Trainer Dirk Lottner. Der SV Waldhof Mannheim erwartet zum Duell Erster gegen Zweiter über 12.000 Zuschauer, darunter etwa 2.500 Fans aus dem Saarland.

„Es ist eine tolle Sache, dass so viele Fans mitfahren. Da braucht man niemand mehr groß zu motivieren. Wir werden alles reinhauen, müssen aber auch schauen, dass wir einen kühlen Kopf behalten“, erklärte Abwehrspieler Steven Zellner. Sein Trainer ließ sich am Freitag nicht in die Karten schauen. „Sowohl personell als auch taktisch haben wir einige Optionen, die wir noch nach dem Abschlusstraining besprechen werden.“ Fest steht: Dem FCS stehen derzeit alle Spieler zur Verfügung.

Wlodarczak an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Timo Wlodarczak. Ihm assistieren an den Linien Alessandro Scotece und Daniel Velten.

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up