Raubüberfall auf Homburger Tankstelle

Homburg, Fahrtrichtung Mannheim. Hierbei drohte der mit einem Schal vermummte Täter einem 25- jährigen Tankstellenmitarbeiter in gebrochenem Deutsch und forderte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Gleichzeitig zeigte der Täter auf ein in seiner Hosentasche befindliches Küchenmesser sowie eine ebenfalls darin befindliche schwarze Pistole.

 

In der Folge stellte der Tankstellenmitarbeiter die Geldkassette aus der Kasse auf den Tresen, woraus der Täter einen größeren derzeit nicht näher bezifferbaren Bargeldbetrag entnahm. Das Geld packte er anschließend in eine mitgeführte Plastiktüte. Danach flüchte der Täter unerkannt in Richtung eines Verbindungsweges nach Reiskirchen, wo er vermutlich in einen hellen Kleinwagen einstieg.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 165-170cm groß, schlanke Statur, schwarzer Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift auf rechtem Arm.

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up