Erster Versuch ging schief! Schüler wollten Lehrer töten! Neuer Versuch war in Planung!

11

Dortmund. Es klingt wie in einem schlechten Hollywood-Streifen, dabei ist es harte Realität. Wegen schlechter Noten sollte ein 51-jähriger Chemielehrer in Dortmund sterben. 

Serkan (16), ein Mitschüer (17)  und ein Bekannter (18), wollten den Pauker bestialisch mit mehreren Hammerschlägen töten.  Dazu lockten sie ihn in eine dunkle Ecke und täuschten einen medizinischen Notfall vor. 

Aber der Lehrer bemerkte etwas und verhielt sich vorsichtig. Die Hammer kamen also nicht zum Einsatz. Ein Schüler verpetzte es zudem der Polizei! Diese nahmen als Serkan mutmaßlichen Redelführer und seine Komplizen fest. Diese legten mittlerweile ein Geständnis ab. Und man glaubt es garnicht: Ein zweiter Mordversuch war schon Planung.

 

 

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up