80 Millionen Euro! ThyssenKrupp investiert in Homburg!

0

Der Industriekonzern ThyssenKrupp kündigte gestern an, einen Geldbetrag von rund 80 Millionen Euro in eine neue Schmiedestätte in Homburg zu investieren.

 

Darin sollen Vorderachsen für Nutzfahrzeuge hergestellt werden. Dies wird mit einer 1.000 siebenhundert Tonnen schwere Schmiedepresse mit einer Presskraft von 16.000 Tonnen ausgeführt.

 

Das könnte langfristige Lieferverträge mit Lkw-Herstellern einbringen.

Please follow and like us:
error

About Author

Leave A Reply

Scroll Up