Saarländer zahlen am meisten für Wärme

Das Saarland zahlt bundesweit die höchsten Heizkosten. Das hat eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung belegt. Im Schnitt liegen die jährlichen Heizkosten im Saarland bei 9,18 € pro Quadratmeter. Das sind knapp 2,50 € mehr als im Bundesdurchschnitt. Grund dafür ist der Energiebedarf, der verglichen mit allen Bundesländern im Saarland am höchsten ist. Außerdem zahlen die Saarländer mit 5,9 Cent pro Kilowattstunde 0,8 Cent mehr als der Bundesdurchschnitt.

Please follow and like us:
error

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*