St. Ingbert. Kellerbrand-Brand

0

Am Dienstagabend, 03.12.2019, meldeten Bewohner eines Hauses in der St. Ingberter Straße, dass Rauch aus dem Keller aufsteigen würde. Parallel lösten Rauchmelder im Gebäude aus. Die Bewohner brachten sich selbstständig und unverletzt in Sicherheit.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert rückte um 20:03 Uhr mit den Löschbezirken Hassel, St. Ingbert-Mitte und Rohrbach mit sieben Einsatzfahrzeugen an das Brandobjekt aus. Ein Feuerwehrtrupp verschaffte sich mit schwerem Atemschutz und mit einem Strahlrohr Zugang zum Keller. Im verrauchten Keller sondierten die Feuerwehrleute den Brandherd an der Elektrik einer Pellet-Ofenheizung. Die Flammen löschten sie mit Wasser ab und kühlten den betroffenen Bereich. Mit einer Wärmebildkamera konnte eine weitere Gefährdung ausgeschlossen werden.

Im Anschluss wurde das Gebäude mit Überdrucklüftern rauchfrei geblasen. Gegen 22:30 Uhr beendeten die 42 Feuerwehrleute den Einsatz. Neben der Feuerwehr war die Polizei und die Stadtwerke St. Ingbert im Einsatz.

Bilder: Florian Jung – Feuerwehr St. Ingbert.

Please follow and like us:
error

Leave A Reply

Scroll Up