Wann hört das Bahnchaos auf? Erneut Zugausfall auf Vlexx-Linie Saarbrücken-Frankfurt

Nach Informationen der Saarbrücker Zeitung kam es heute Mittag zu einem Ausfall bei der von Vlexx betriebenen Zugstrecke Saarbrücken-Frankfurt (RE3). Der Zug soll bei kurz vor Mainz zum stehen gekommen sein und die Fahrt für zu Ende erklärt worden sein.

Laut Aussage des Informanten ist seitens Vlexx-Mitarbeitern keine Auskunft über den Zeitpunkt oder die Art der Weiterreise gegeben worden. Die Fahrgäste seien dazu aufgerufen worden, sich ein Taxi zu nehmen und die Rechnung für eine spätere Rückerstattung aufzubewahren. Kritisiert wurde insbesondere die Räumung des Zuges.

Die Sprecherin von Vlexx Svenia Reuther bestätigte die Streckensperrung. Es handelte sich um einen Gleisanlagenfehler zwischen Ingelheim und Heidesheim. Laut Reuther ist die DB Netz AG hierbei in der Verantwortung. Weiterhin wurde den Angaben des Informanten widersprochen. Es sei seitens der Mittelrheinbahn ein Ersatzverkehr zwischen Gau-Algesheim und Mainz eingerichtet worden.

Seitdem der Bahnbetreiber Vlexx im Dezember vier Zug-Linien im Saarland übernommen hat, steht das Unternehmen in der Kritik. Aufgrund fehlendem Personal kam es bereits kurz nach Übernahme der Strecken zu Zugausfällen im Saarland und in Rheinland-Pfalz.

Foto: vlexx.de

Please follow and like us:
error

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*