Neue Baustelle auf A6: LfS rechnet mit Verkehrsstörungen

Halbseitige Sperrung während den Bauarbeiten

Autofahrer in Saarbrücken müssen sich am kommenden Montag auf Verkehrsbehinderungen vorbereiten. Wie der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mitteilt, kommt es am 2.3.2020 zu Instandsetzungsarbeiten auf der A 6.

Hiervon betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen dem Autobahndreieck Saarbrücken und der Anschlussstelle Saarbrücken in Richtung Frankreich. Der Verkehr soll an der Baustelle vorbeigeführt werden. Eine halbseitige Sperrung ist jedoch vorgesehen.

Beginn der Arbeiten ist laut LfS 18 Uhr. Ein Ende ist für 5 Uhr am Folgetag angedacht. Der LfS rechnet während der Bauzeit mit geringfügigen Verkehrstörungen. Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten. 

Please follow and like us:
error

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*